Klasse AM

Allgemeines

Mopeds mit max. 50ccm Hubraum und max. 45 km/h Bauartgeschwindigkeit.

Auf richtige Ausbildung legen wir großen Wert! Wir selbst sind schwer zweiradbegeistert und wissen nur zu gut über die „Risikogruppe“ Moped-, Motorradfahrer bescheid. Genau deshalb können wir speziell und abwechslungsreich auf das Thema Moped eingehen und uns (fast) jeder Deiner brennenden Fragen stellen. Der Führerschein ist in allen EU Staaten gültig!

 

Zur Anmeldung benötigen wir folgende Unterlagen:

  • Reisepass (aktuell) oder Personalausweis
  • Geburtsurkunde
  • 1 Passfoto (EU Norm)
  • Ärztliches Gutachten
    (nur dann, wenn der Schüler den Führerschein ab dem 20. Geburtstag erwirbt)

 

Ausbildung

Das 15. Lebensjahr muss erreicht sein (ein Ausbildungsbeginn ist erst 2 Monate vor dem 15. Geburtstag möglich!!!

  • 2 oder 3 Abende Theorie 6 UE
  • 8 UE (6 Fahrstunden am Ü-Platz und 2 im öffentlichen Verkehr)
  • Prüfung (am PC oder Fragebogen)

 

Theoretische Prüfung

 

Die Prüfung kannst Du nach Absprache im Büro, während der Öffnungszeiten ablegen.

  • 23 Fragen nach Multiple Choice Prinzip
  • Mindestens 18 richtige Antworten (am PC oder Fragebogen)
  • Dauer ca. 10 -15 Minuten

 

Praktische Ausbildung

  • 6 Praxiseinheiten am Ü-Platz
  • 2 Praxiseinheiten im öffentlichen Verkehr

In diesen gesamt 8 Praxiseinheiten werden die Fahrsicherheit, die Geschicklichkeit, richtige Blicktechnik, das Verhalten vor allem im Kreuzungsbereich und die Vorbereitung auf die schnelle Verkehrswelt.

 

Ausfahrt, Ausrüstung

 

Sturzhelm, Handschuhe und Jacken werden von uns in fast allen Größen und für nahezu jeden bereitgestellt. Besitzt Du bereits eigene Ausrüstung, so empfehlen wir diese auch bei der Ausbildung zu tragen.

 

Während der zweistündigen Ausfahrt im Straßenverkehr, kannst Du die geübten Fähigkeiten in die Praxis umsetzten und auch noch mächtig Spaß haben.
Der/die Fahrlehrer weisen Dich auf spezielle Gefahrenquellen hin.
Mit unseren einfach zu handhabenden Automatik-Rollern oder mit der 6-Gang Rieju wird Deine Ausbildung zum reinsten Vergnügen.

 

Mopedführerschein

 

Nach Absolvierung der Ausbildung, sowie positiver Prüfung wird ab dem 15. Geburtstag  der vorläufige Führerschein (1 Monat gültig) in der Fahrschule ausgestellt.  

 

Ausstellung der Scheckkarte: BH Güssing € 60,50 (bitte selbst bei der BH Güssing einzahlen!). Reisepass und vorläufigen Führerschein mitnehmen.

 

Vierrädriges Leichtkraftfahrzeug

 

Möchtest Du ein Quad, ein ATV oder ein „Mopedauto“ lenken, müssen zusätzlich zur klassischen Mopedausbildung 6 Fahrstunden mit dem entsprechenden Fahrzeug gefahren werden.

 

Mit dem Mopedführerschein der erweiterten Berechtigung dürfen dann vierrädrige Leichtkraftfahrzeuge mit einem Eigengewicht bis zu 350 kg, einer Motorleistung bis zu 4kW und einer Bauartgeschwindigkeit von 45 km/h gelenkt werden.