Klasse B - Vollausbildung

 NEU mit 1. Dezmber 2016

 

Vollausbildung (zusätzlich Begleitetes Fahren (L) ohne konkrete Kilometeranzahl nachweisen

 Führerschein der Klasse B  mit mind. 18 Fahrstunden (L-Übungsfahrt)

  •  Die Vorschulung/Grundschulung besteht aus 6 Fahrstunden
     
  • Die Hauptschulung mindestens 6 Fahrstunden

  • Die Perfektionsschulung mit Prüfungsvorbereitung sind ebenfalls 6 Fahrstunden

 

Bei der Vollausbildung und der Dualen Ausbildung kann man die Ausbildung bereits mit 17 ½ Jahren beginnen.

  • Theoretische Prüfung ab 17 ½ Jahren
  • Praktische Prüfung 18 Jahre
  • 3 Jahre Probezeit

 

Führerschein der Klasse B mit gesetzlichen 18 Fahrstunden (seit 1.12.2016)

In diesem Paket sind folgende Leistungen enthalten:

  • Büroadministration
  • Behördenadministration
  • Theoriekurs Klasse B
         - 8 Tage zu je 4 Einheiten
  • Unbegrenztes Lernen auf den Fahrschulcomputern
  • VOR-Prüfung, PC-Prüfung und Praxis-Prüfung
  • 18 Fahrstunden Klasse B
         - Grundschulung/Vorschulung 6 Fahrstunden
         - Hauptschulung 6 Fahrstunden
         - Prüfungsvorbereitung/Perfektionsschulung 6 Lektionen

 

Duale Ausbildung (mindestens 1.000km mit Begleitetes Fahren und dokumentieren)

Führerschein der Klasse B  mit mind. 13 Fahrstunden (L-Übungsfahrt-Duale)

 

  • Die Vorschulung/Grundschulung besteht aus 6 Fahrstunden
     
  • Die Hauptschulung mindestens 1 Fahrstunden

  • Die Perfektionsschulung mit Prüfungsvorbereitung sind ebenfalls 6 Fahrstunden

 

In diesem Paket sind folgende Leistungen enthalten:

Büroadministration

  • Behördenadministration
  • Theoriekurs Klasse B
         -
    8 Tage zu je 4 Einheiten
  • Unbegrenztes lernen auf den Fahrschulcomputern
  • VOR-Prüfung, PC-Prüfung und Praxis Prüfung
  • 13 Fahrstunden Klasse B
  • Theoretische Einweisung

 

Zur Anmeldung bitte mitbringen


  • Führerschein
  • Reisepass/Personalausweis
  • Passfoto (EU Norm)
  • Erste Hilfe Kurs (6 stündig)
  • Ärztliches Gutachten     

 

Voraussetzungen


Du bist bereits 17 ½ Jahre und deine Begleiter (max. 2) haben seit mindestens sieben Jahren einen Führerschein und wurden in den letzten 3 Jahren wegen keiner schweren Verkehrsverstöße belangt (z.B. Führerscheinentzug). Deine Begleiter sollten außerdem in einem „Naheverhältnis“ zu Dir stehen, d.h. vorzugsweise Eltern und Verwandte, aber auch gute Bekannte sind mit Einverständnis Deiner Erziehungsberechtigten möglich.

 

Schritt für Schritt zum Führerschein

  • Den L-Antrag den Du nach den 6 Fahreinheiten erhältst ausfüllen, unterschreiben und zusammen mit allen notwendigen Dokumenten bei der Fahrschule abgeben. Wenn Du den Bescheid bei der Behörde abholst sind Gebühren in der Höhe von ca. € 45,50 zu bezahlen.
     
  • Du absolvierst bei uns Deine Grundausbildung, bestehend aus mindestens 26 Theorieeinheiten Grundkurs und 6 Theorieeinheiten Klassenspezifisch für die Klasse B , 13 Fahrstunden  und einer gesetzlichen vorgeschriebenen Theoretischen Einweisung mit Deinen Begleitern. Bei der Theoretischen Einweisung erhältst du von uns  die L-Box (inkl. Rückspiegel, L-Handbuch und Einschulung-CD) . Die L-Tafeln gut sichtbar (vorne und hinten) am Fahrzeug anbringen.
     
  • Nach ca. 7 Werktagen und Kontaktaufnahme von der Behörde mit der angeführten Kontaktperson kann der „Bescheid zur Durchführung von Übungsfahrten“ persönlich bei der Behörde abgeholt werden bzw. wird per Post zugeschickt.
     
  • Nun kann die private Übungsfahrt beginnen! Während dieser Ausbildung darfst Du nur innerhalb von Österreich fahren.
     
  • Zirka 3 Wochen vor Deinem 18. Geburtstag meldest Du dich einfach bei uns im Büro und wir vereinbaren zusammen die Termine für Deine Restlichen 5 Fahrstunden. Damit steht einer positiven praktischen Prüfung nichts mehr im Wege.